Pflege und Betreuung

Wohnen mit Pflege

Voraussetzung zur Aufnahme in den Pflegebereich ist die Einstufung in einen Pflegegrad.
Unsere kompetenten Pflegemitarbeiter unterstützen die Senioren dabei, ihr Leben weiterhin selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen und Gewohnheiten zu gestalten. Orientierung bietet die Biografie, die in Gesprächen und mit Fragebogen ausführlich erfasst wird.
Da wir um die Bedeutung der Beziehung zwischen Bewohner und Pflegeperson wissen, wird mit dem System der Bezugspflege gearbeitet. Das heißt: Jeder Bewohner hat eine feste Bezugspflegekraft, die die Verantwortung für den gesamten Pflegeprozess übernimmt. Da der Bewohner seine Pflegekraft kennt und weiß, wer für ihn verantwortlich ist, entsteht ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis.
An Demenz erkrankte Personen werden von qualifizierten Gerontofachkräften ebenfalls individuell und einfühlsam umsorgt.

Pflege und Betreuung

 

Wohnen mit Betreuung

Für Menschen ohne Pflegegrad, die sich jedoch im eigenen Zuhause nicht mehr ausreichend selbst versorgen können, gibt es in unserem Haus das Wohnen mit Betreuung. Wir stellen dazu alle für den täglichen Bedarf nötigen Leistungen: Mahlzeiten, Reinigung des Appartements, Wäsche. Fürsorglich unterstützen unsere Mitarbeiter die Senioren dabei, den Alltag zu organisieren und soziale Kontakte zu pflegen.